BTSV-UW-Fotowettbewerb 2018

 

„Gut Ding“, wird wie so oft, lange Weile brauchen!

Wer von früh an beim BTSV-UW-Fotowettbewerb Foto des Monat mitgemacht hat,  stellte über die Jahre mindestens 80 Bilder einer unbekannten Jury zur Beurteilung. Deren Urteil hat man sich zu beugen und akzeptiert die Zuordnung, egal, ob die Bilder als „gut“, oder weniger „gut“ eingestuft wurden! Oder, man kämpft, nimmt sich der Aufgabe an und lernt die Fotografie näher kennen. Dass es unter Wasser Erschwernisse gibt ist bekannt und schwer mit der „Bildmache“ an Land gleich zu setzen. Der erste Jahresgewinner war Christian Hillenbrand und er hat sich über Jahre diesen Status gesichert. Die Mitbewerber schlafen nicht und der Wettbewerb entwickelte sich nicht unbedingt zum Vorteil für alle Mitmacher. Seit Jahren werden Bilder, passend zu Themen eingefordert, Themen welche das Suchen im Archiv oft für unnötig erklären. So muss eben ein Bild nach Vorgabe noch zeitnah für den Wettbewerb „gemacht“ werden! Und deren Themenpalette ist, mit Süß. und Salzwasser, Nah. und  Weitwinkelfotografie, neben des eigentlich geforderten Themas, recht weit gefächert und stellt die Teilnehmer vor große Aufgaben!

 

„Ja, was will er denn“, wenn das Thema z.B. „Mehr Meer“ betitelt wurde!?

 

Nur wer kämpft kann gewinnen und überlässt möglichst nichts dem Zufall!

 

Christian musste sich seine Führungsposition abjagen lassen, hat den Ergeiz aber sicher nicht verloren. Bei der diesjährigen BTSV Mitgliederversammlung und Siegerehrung war der Name Hillenbrand erneut und wieder zweimal zu hören. So erreichte Christian mit seinen Arbeiten die dritte Position und bleibt Champion bei diesem Wettbewerb! Einen zweiten Platz gab es dieses Jahr nicht!

 

„Gut Ding“ … braucht eben seine Zeit! Und die Anstrengung ist belohnt und Fred darf sich den Titel „Bester BTSV UW-Wettbewerbsfotograf, punktegleich mit Klaus Kramer aus Villingen-Schwenningen teilen. Ein toller Erfolg für Fred, der nicht alltäglichen Art! Ich gratuliere und wünsche ihm den Unruhestand bezüglich seiner Weiterentwicklung in diesem Hobby und erneute Siege für die Siegerehrung im kommenden Jahr, bei der BTSV-Mitgliederversammlung, am 23. März 2019 in Kostanz!

 

 

>=; willi
Leiter der BTSV-Fachabteilung VISUELLE-MEDIEN

 

Weitere Infos außerhalb dieser Homepage gibt's beim Stammtisch, immer montags im Taucherheim.

 


Anmeldungen für den Newsletter und weitere Auskünfte gibt es unter bathyscaphe@web.de